Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Christen protestieren gegen "Hasenfest"

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2011) Hasenfest statt Osterfest? Eine Werbung der Bonner Thalia-Buchhandlung für die "schönsten Geschenke zum Hasenfest" hat Protest von Repräsentanten beider großer Kirchen hervorgerufen. Daraufhin wurde sie entfernt. Eckart Wüster, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises, hatte zuvor auf die Bedeutung des Festes hingewiesen: "Ostern ist das Fest der Auferstehung von Jesus Christus, also dass Gott den Tod besiegt hat." Wer Ostern auf den Hasen und das Ei reduziere, verliere diese Hoffnung auf ein Leben, das auch im Tod Bestand habe.
Gegenüber idea teilte er mit, Christen hätten in Anrufen und E-Mails mitgeteilt, dass sie sich durch die Thalia-Werbung im Glauben verletzt fühlten. Nach Angaben der Thalia Holding (Hagen) hat die Bonner Filiale die Hasenfestdekoration abgenommen. Man nehme die Kritik sehr ernst: "Bei denjenigen, die sich mit unserer aktuellen Werbung in ihrem christlichen Glauben verletzt fühlen, entschuldigen wir uns selbstverständlich." Die Entscheidung, ob die Dekoration zum "Hasenfest" auch aus anderen Filialen verschwinde, überlasse man den jeweiligen Filialleitern. Es gibt knapp 300 Thalia-Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen