Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Brandstiftung: Adventistisches Gemeindehaus in Greifswald zerstört

("Adventisten heute"-Aktuell, 30.7.2014) Brandstifter haben eine Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Greifswald zerstört. Nach Angaben der Polizei zündeten die bisher unbekannten Täter in den frühen Morgenstunden des 29. Juli eine Papiertonne an, die sich direkt neben dem Gebäude befand. Kurz darauf wurde auch ein Sperrmüllcontainer 300 Meter von dem Gemeindehaus entfernt in Brand gesetzt. "Der Brandstifter musste sich im Klaren sein, dass das Feuer von der Papiertonne auf das Haus überspringen wird", sagte ein Sprecher der Polizei der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.
Die Flammen griffen zunächst auf den Hauseingang und später auf den Dachstuhl über. "Das gesamte Gebäude ist nicht mehr benutzbar, zum Glück ist bei dem Feuer in der Nacht niemand zu Schaden gekommen", sagte Gemeindeleiter Stefan Kaufmann der Ostsee-Zeitung. Der Sachschaden beträgt nach ersten Erkenntnissen über 150.000 Euro.
In Deutschland gibt es rund 35.000 Adventisten, weltweit etwa 17 Millionen in 206 Ländern. Im Unterschied zu anderen Kirchen feiern sie den Sonnabend und nicht den Sonntag als Ruhetag. Außerdem legen sie Wert auf eine gesunde Lebensweise und verzichten auf Alkohol und Tabak. (idea)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.