Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Bibelübersetzungen: 2014 war ein Rekordjahr

("Adventisten heute"-Aktuell, 15.5.2015) 2014 war ein Rekordjahr bei den Bibelübersetzungen. Das berichtete die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) Anfang Mai unter Berufung auf eine Statistik des Weltverbandes der Bibelgesellschaften (Swindon bei London). Demnach haben sie im vergangenen Jahr 51 Erst- und Neuübersetzungen sowie Revisionen erstellt. Damit liegt die vollständige Heilige Schrift jetzt in 542 Sprachen vor. Das Neue Testament gibt es zusätzlich in 1.324 Sprachen. In 1.020 Sprachen sind zumindest einzelne biblische Schriften übersetzt.
Damit ist in 2.886 Sprachen mindestens ein Buch der Bibel vorhanden. Sprachforscher gehen von weltweit rund 6.900 lebenden Sprachen aus. Den Angaben zufolge ist in 18 Sprachgruppen dank der Übersetzungsarbeit im Weltverband erstmals die komplette Bibel erhältlich. Die größte Gruppe bei den Erstübersetzungen könne die Bibel in der Bantusprache Yao mit 3,1 Millionen Menschen erreichen. Sie wird vom Volk der Wayao in Malawi und anderen ostafrikanischen Ländern gesprochen. Allerdings verfügen laut der Statistik 1,3 Milliarden Menschen noch nicht über eine vollständige Bibel in ihrer Muttersprache.
Zurzeit arbeiten Bibelgesellschaften in aller Welt an mehr als 400 Übersetzungsprojekten. Um sie erfolgreich abschließen zu können, sei weiter starkes Engagement von Spendern erforderlich, so die Mitteilung. Der Weltverband der Bibelgesellschaften umfasst 146 Mitgliedswerke in mehr als 200 Ländern. (idea)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.