Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Bibel abgeschrieben: adventistische Studenten setzen neuen Rekord

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.12.2012) Etwas mehr als 2.150 Personen haben am 24. November 2012 die gesamte Bibel in 59 Minuten und 52 Sekunden abgeschrieben. Die Bibelabschreibaktion fand in der adventistischen Universität von Montemorelos (Nuevo LeÃġn, México) anlässlich ihres 70. Jubiläums statt. Mit dieser Rekordzeit hoffen die Studenten, Dozenten und Angestellte, ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen zu werden.
Nachdem ein Student die Idee eingebracht hatte, bereitete ein Team von 20 Personen drei Monate lang die Aktion vor. Unter der Aufsicht von 85 Helfern und einem Notar schrieb jeder Teilnehmer 20 bis 25 Verse der Bibel ab. Anschließend wurden die Papierbögen geordnet und zu einem Band in der Universitätsbibliothek gebunden. Das Buch, das die Überschrift "Bibel des 70-jährigen Jubiläums" trägt, soll im Ellen G. White-Forschungszentrum der Universität ausgestellt werden.
"Nicht das Abschreiben an sich war das Besondere, sondern die wertvolle Zeit der Gemeinschaft miteinander, mit Gott und seinem Wort", sagte Ismael Castillo, Rektor der Universität von Montemorelos. "Unser größter Wunsch ist, dass Gottes Wort die Grundlage unseres täglichen Andachtslebens wird", fügte Castillo hinzu.
An der 1942 von der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten gegründeten Montemorelos-Universität, der auch ein Universitätsspital angeschlossen ist, unterrichten 240 Dozenten 2200 Studierende. In Mexiko leben rund 650.000 erwachsen getaufte Adventisten, die sich in 2.700 Gemeinden zum Gottesdienst versammeln. (edp)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.