Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Adventistischer Hochschuldozent zum Professor für Systematische Theologie berufen

(AdventEcho online, 18.9.2009) Dr. Rolf J. Pöhler (Jahrgang 1949) hat vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt die Professur für Systematische Theologie erhalten. Er lehrt an der Theologischen Hochschule (ThHF) der Freikirche der Siebenten-Tags- Adventisten in Friedensau bei Magdeburg.
Pöhler ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach dem Abitur studierte er in Darmstadt und Michigan (USA) Theologie. Vierzehn Jahre lang war er als Pastor und Abteilungsleiter der Freikirche tätig, bevor er 1992 an die ThHF nach Friedensau berufen wurde. 1995 promovierte er an der Andrews-Universität mit einer umfangreichen Arbeit über Veränderungen in der adventistischen Theologie, die in zwei Bänden veröffentlicht wurde. Von 2002 bis 2004 war er Präsident des Norddeutschen Verbandes der Siebenten-Tags-Adventisten in Hannover.
Rolf J. Pöhler lehrt neben Friedensau an mehreren theologischen Seminaren der Freikirche in Europa.
Im Advent-Verlag Lüneburg sind zwei Bücher von Rolf J. Pöhler erschienen, die auf besondere Aufmerksamkeit stoßen: In "Christsein heute - gelebter Glaube" beschreibt er den biblischen Glauben im Kontext aktueller Trends und Herausforderungen in einer zeitgemäßen, sehr verständlichen Art und Weise; in "Hoffnung, die uns trägt" geht er auf die Grundlehren der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in einer erfrischenden und lebensnahen Form, die Adventisten wie anderen Christen zum Nachdenken anregt. (APD/edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.