Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Adventisten diskutieren weltweit über Christsein und sozialen Dienst

Das «Studienheft zur Bibel» steht im dritten Viertel 2019 unter dem Motto Christsein und sozialer Dienst. (Foto: Cover der beiden deutschsprachigen Studienhefte)

Im ersten Teil des adventistischen Gottesdienstes, den Bibelgesprächskreisen („Sabbatschule“), wird weltweit jeweils während einem Vierteljahr über ein Buch der Bibel oder ein biblisches Thema in Gruppen diskutiert. Die Gesprächsteilnehmenden können sich während der Woche mithilfe des entsprechenden Wochenabschnitts im «Studienheft zur Bibel» darauf vorbereiten. Im dritten Viertel 2019 geht es um Christsein und sozialer Dienst.

Noch in den 1990er Jahren sei in der Adventgemeinde darüber diskutiert worden, ob soziale Arbeit zum Auftrag der Adventgemeinde gehöre oder ob sich dieser auf die Verkündigung des ewigen Evangeliums in der Endzeit beschränke, heißt es in der Einleitung zum Vierteljahresthema im «Studienheft zur Bibel». Die Verkündigung des Evangeliums sei zweifellos zentraler Auftrag der christlichen Gemeinde, «doch die ‘Gute Nachricht’ besteht nicht nur aus schönen Worten über die Liebe Gottes, sie ist auch in tätigem und liebevollem Handeln vernehmbar».

Die christliche Urgemeinde in Jerusalem habe keine «Parallelwelt» geschaffen, sondern habe sich als Teil der Gesellschaft verstanden, heißt es weiter in der Einleitung. Als es zu sozialen Spannungen gekommen sei, seien erste Strukturen eines kirchlichen Sozialwerks geschaffen worden. Diakonische und soziale Arbeit gehörten neben Verkündigung und Gemeinschaft zum Auftrag der Gemeinde, «denn ohne Werke der Nächstenliebe ist der Glaube tot». Die christliche Botschaft sei nur «insoweit glaubwürdig und wirkungsvoll, wie sie sich notleidenden und bedürftigen Menschen zuwendet», heißt es in der Einleitung.

Videoclips von ADRA zu jedem Wochenthema

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Europa hat gemeinsam mit den nationalen ADRA Landesbüros in Europa Videoclips von rund drei Minuten zu jedem Wochenthema erstellt. Die Ortsgemeinden können diese Videoclips herunterladen und als Einführung ins Wochenthema benutzen.

Einige Titel der Wochenthemen: «Modell einer neuen Gesellschaftsordnung»; «Die soziale Bedeutung des Sabbats»; «Prophetische Gesellschaftskritik»; «Gottesdienst und soziale Gerechtigkeit»; «Der (ganz) andere Jesus»; «Frühchristliche Solidarität».

„Studienheft zur Bibel“

Das „Studienheft zur Bibel“, ist in verschiedenen Ausgaben und in zahlreichen Sprachen erhältlich. Es dient der persönlichen Beschäftigung mit der Bibel während der Woche und enthält didaktisch aufbereitete Fragen für das Gruppengespräch im ersten Teil des Gottesdienstes.

Die Beschäftigung mit der Bibel in Gesprächsform während dem ersten Teil des adventistischen Gottesdienstes, hat bereits 1853 begonnen, zehn Jahre bevor die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten 1863 offiziell gegründet worden ist.

Weiterführende Links und Downloads:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.