Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

ADRA versorgt Opfer der Überflutungen in Brasilien

(AdventEcho online, 29.5.2009) Die adventistische Hilfsorganisation (ADRA) stellt Hunderten bedürftiger Familien in Brasilien, die durch schwere Regenfälle und Überschwemmungen im Nordosten des Landes in Not geraten sind, Lebensmittelkörbe zur Verfügung. Das Hochwasser hat Tausende von Häusern und die Ernte auf riesigen Agrarflächen zerstört und vielen Bauern die Lebensgrundlage entzogen, sagten ADRA Vertreter. ADRA verteilte Körbe mit Nahrungsmitteln und Artikeln des persönlichen Bedarfs an 400 Familien in der Stadt Altamira und mehr als 100 an Dörfer in anderen Gegenden. Das Projekt hilft mehr als 3.000 Personen und unterstützt insbesondere Familien, ältere Leute und Kinder sowie in Not geratenen Bauern.Wie der BBC Sender berichtete, mussten ca. 270.000 Menschen ihre Häuser verlassen. 39 Personen kamen in den Wochen der Überflutung in der Region ums Leben. Die regionale Regenzeit dauert aller Voraussicht nach noch bis Monatsende, sagte Jefferson Kern, Projektleiter für ADRA in Nordbrasilien. Die anhaltenden Niederschläge lassen Sorgen wegen steigender Lebensmittelknappheit und der zunehmenden Gefahr von Krankheiten aufkommen, die aufgrund der Wassersituation zu erwarten sind, sagte Kern. (AR-im)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.