Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Das Internet spielt im Alltag von Jugendlichen eine wichtige Rolle. Im Durchschnitt seien Zwölf- bis 19-Jährige in Deutschland von Montag bis Freitag 179 Minuten täglich online. Der Großteil dieser Zeit werde nach Angaben der Jugendlichen für den Bereich Kommunikation verwendet. Vor allem die Nutzung von Online-Communities spiele dabei für viele eine zentrale Rolle (75 Prozent mindestens mehrmals pro Woche). Weitere Internet-Angebote, die häufig von Juge...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.12.2013) Der Tod des früheren südafrikanischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela hat auch in den Kirchen große Trauer ausgelöst. Er starb am 5. Dezember im Alter von 95 Jahren in Johannesburg. Der Anti-Apartheid-Kämpfer war 27 Jahre in Südafrika inhaftiert. Von 1994 bis 1999 amtierte der Methodist als Präsident des Landes.

Eine der inspirierendsten Persönlichkeiten unserer Zeit

Der Weltkirchenrat lobte Mandelas moralische Auto...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.12.2013) Rund 39.700 Pakete, eintausend mehr als im Jahr zuvor, sind bereits von Deutschland aus in Albanien, Bosnien und Herzegowina, im Kosovo, in Litauen, Montenegro, Mazedonien, in der Republik Moldau, in Serbien und in der Ukraine eingetroffen oder dahin unterwegs, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. Die Aktion "Kinder helfen Kindern" wird von der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland durchgeführt. Laut...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.12.2013) 60 Seminare, 13 ganztägige Vorkongresse, drei Tage voller innovativer Ideen für den Gesundheitssektor: Der Christliche Gesundheitskongress geht vom 27. - 29. März 2014 in die vierte Runde: nach drei erfolgreichen Kongressen in Kassel nun 2014 in Bielefeld. Wie bei den früheren Kongressen werden wieder weit über 1000 Teilnehmer erwartet. 2012 waren 1200 Dauer- und Tagesgäste, Mitwirkende und Aussteller der Einladung gefolgt.
Das Thema lautet: "Heilen und ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.12.2013) Nancy L. Van Pelt, die Autorin zahlreicher Bücher über Familie und Erziehung, ist nach einer schweren Lungenembolie am 26. November 2013 in Clovis (Kalifornien, USA) gestorben. Sie war 79 Jahre alt.
Mehr als 40 Jahre lang widmete sich die Pastorenfrau in Büchern und Seminaren den Bereichen Ehe, Elternschaft, Freundschaft. Sie hielt mehr als 3000 Seminare über Beziehungen, Liebe, Sex, Verlobung und Ehe in den USA, Europa und anderen Ländern. Von ihren übe...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.12.2013) Ist Scientology ein Wirtschaftsunternehmen oder eine Religionsgemeinschaft? Die Organisation sieht sich selbst als "Kirche", wird aber in einigen europäischen Ländern nicht als solche anerkannt. In Großbritannien dürfte sie diesem Ziel durch ein Urteil des Obersten Gerichts in London einen Schritt näher gekommen sein. Dabei ging es um eine Trauung von Scientologen, die mit der Entscheidung vom 11. Dezember zivilrechtlich anerkannt ist.

Gottesdiensts...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) Menschenrechtsaktivisten der Siebenten-Tags-Adventisten haben die weltweit knapp 18 Millionen Kirchenmitglieder aufgerufen, mit der Zustellung von Weihnachtskarten drei inhaftierte Adventisten zu ermutigen, die laut Angaben von Kirchenvertretern aufgrund falscher Anschuldigungen inhaftiert seien, wie Adventist News Network (ANN) berichtete.
"Alle können etwas für die inhaftierten Kirchenmitglieder tun. Wir wollen ihnen zeigen, dass sie nicht allein...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) An der ersten Konferenz von weltweit rund hundert Kirchenvertretern der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten zur Mitgliederbindung, wurden vom 18. bis 21. November an deren Hauptsitz in Silver Spring (Maryland, USA) die Gründe diskutiert, weshalb Adventisten weltweit in hoher Zahl die Kirche durch die Hintertür verlassen, wie Adventist News Network (ANN) berichtete.
Die Weltkirche, mit annähernd 18 Millionen Mitgliedern, habe laut den Organisa...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) Evangelikale Christen haben eine "Sündenhierarchie" aufgebaut, in der sexualethische Fragen sehr weit oben stehen. Diese Ansicht vertritt der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA), Michael Diener, im Interview des Christlichen Medienmagazins pro . Das Interview erschien am 4. Dezember 2013. "Die Evangelikalen sollten zumindest aufhören, ihr Gegenüber vor allem anhand sexueller Verfehlungen zu beurteilen. Ich sehe es kritisch, dass d...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) Sozialministerin Christine Clauss (CDU) hat in Dresden 21 Personen aus dem Freistaat Sachsen mit der "Annen-Medaille" ausgezeichnet. Die Sächsische Staatsregierung würdigte damit den langjährigen Einsatz von 14 Frauen und sieben Männern für Senioren, Kinder, Jugendliche, Behinderte, Kranke, Migranten und Gewaltopfer. Clauss sieht in den Ehrenamtlichen "Brückenbauer der Gesellschaft". Dabei gehe es um "Brücken zwischen wohlhabenderen und ärmeren Menschen, ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) In der Nacht des 2. Dezembers fand in New York City die Vergabe der 41. "International Emmy Awards" statt. Dabei wurde der ORF/ZDF-Koproduktion "Das Wunder von Kärnten", in der Kategorie "TV-Movie/Mini-Series" ein Emmy Award verliehen. Der Fernsehfilm basiert auf einer wahren Begebenheit und setzte sich gegen drei Produktionen aus Großbritannien, Japan und Uruguay durch. Das Skript zu "Das Wunder von Kärnten" wurde von Drehbuchautor Christoph Silber gemei...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.12.2013) Immer mehr Kinder und Jugendliche werden zu Opfern sexuellen Missbrauchs - auch über ihre internetfähigen Mobiltelefone. Die meist erwachsenen Täter bauen über die Handys einen ständigen Kontakt zu ihren Opfern auf. Die Jugendlichen können so kaum noch ausweichen. Doch lediglich ein Fünftel aller Eltern ist sich dieser Gefahr bewusst. Das hat eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov (London) in Großbritannien ergeben.
Auch in Deutschl...
2 von 3