Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 29.6.2012) "Gut, dass wir einander haben": So lautet nicht nur der Titel eines beliebten Liedes ( Leben aus der Quelle , Nr. 249), sondern auch das Hauptthema der Juli-Ausgabe von Adventisten heute , der Gemeindezeitschrift der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland.
In der Ortsgemeinde kommen die Menschen zusammen, um Gott anzubeten - aber auch, um miteinander zu reden, zu essen, zu feiern. Tatsächlich ist die Gemeinschaft eine trage...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) Der neue ägyptische Präsident, Dr. Mohammed Mursi, hat die adventistische Kirchenleitung in Ägypten, vertreten durch Pastor Llew Edwards, Präsident, und Pastor Anwar Eskander, Exekutivsekretär, zusammen mit vierzehn Vertretern der römisch-katholischen, der anglikanischen und weiterer evangelischer Kirchen am 27. Juni in den Präsidentenpalast zu einer Aussprache eingeladen. Am Vortag hätten die Kirchenvertreter der orthodoxen Kirchen Ägyptens mit dem Präsi...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) Robert L. Rawson (75), von 1995 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2002 Schatzmeister der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) der Siebenten-Tags-Adventisten, wurde zum Interimspräsidenten der adventistischen Entwicklungs-und Katastrophenhilfe ADRA International ernannt. Diese Entscheidung folgte auf den Beschluss des Leitungsgremiums vom 25. Juni, den bisherigen Präsidenten Rudi Meier von seiner Aufgabe zu entbinden.
Eine siebenköpfige Kommission, best...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) "Zwischen dem Kauf von Nahrungsmitteln oder Windeln wählen zu müssen, sei eine Entscheidung, vor der Eltern nie stehen sollten", sagte Eric Shadle, Pastor der Adventgemeinde in Richland im Bundesstaat Washington, an der Westküste der USA. Nach Angaben von The Christian Post in Washington D.C., sei Shadle am 8. Juli zu einer Fahrradtour quer durch die Vereinigten Staaten gestartet und wolle nach rund 5.500 Kilometern am 5. September an der Ostküste,...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) Neue Prediger und traditionelle Musik: Der weltweit verbreitete Fernsehgottesdienst "Hour of Power" (Stunde der Kraft) richtet sich neu aus. Anstelle des Gründers, Pfarrer Robert H. Schuller (85), und seiner Tochter Sheila Schuller Coleman werden vor allem sein Enkel Bobby Schuller und sein langjähriger Weggefährte Lawrence Wilkes predigen. Dieser ist Übergangspastor der Crystal Cathedral (Glaskathedrale), in der der weltweit ausgestrahlte Gottesdienst wö...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) Die Öffnung des Top-Level-Domain-Systems für neue Internetadressen-Endungen erweitert die Alternativen für Kirchen und Religionsgemeinschaften und führt auch zu Streitigkeiten, wie religionnews.com berichtet. Top-Level-Domain (TLD) bezeichnet den letzten Teil eines Domain-Namens im Internet, der nach dem Punkt folgt: .com oder .de zum Beispiel. Nach der Liberalisierung sind Endungen wie .bank, .hotel, .music, .restaurant, .berlin oder .bayern möglich.
Bis...
("Adventisten heute"-Aktuell, 13.7.2012) Bei keiner großen Zeitung sind die Meinungen der Deutschen so stark polarisiert wie bei BILD. Das seit 60 Jahren erscheinende Massenblatt erreicht täglich knapp zehn Millionen Leser - so viele wie keine andere Zeitung in Europa. Aber BILD hat auch viele scharfe Kritiker, die sie für niveaulos und reißerisch halten. Sollten Christen die BILD-Zeitung lesen? Dazu nehmen ein Theologe und ein Publizist in der Rubrik "Pro & Kontra" des evangelischen Wochenmagaz...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.7.2012) Die olympischen Sommerspiele (27.7. bis 12.8.) stehen vor der Tür. Millionen Menschen aus aller Welt werden vor den Fernsehschirmen sitzen und mitfiebern, ob "ihre" Athleten aufs Siegertreppchen steigen dürfen. Doch für mache Sportler ist nicht die Goldmedaille das Wichtigste, sondern ihr christlicher Glaube. Einige berichten darüber in der aktuellen Ausgabe von ZEICHEN DER ZEIT.
Weitere Themen im Heft sind: Der Glaube - Kampf oder Krampf? (Was Christen vo...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.7.2012) Die Entdeckung des oft so genannten "Gottesteilchens" bestätigt ein physikalisches Standardmodell, erlaubt aber keine Aussagen über die Entstehung und Entwicklung des Universums oder über seinen Schöpfer. Dieser Ansicht ist der Leiter der Fachgruppe Physik/Kosmologie der evangelikal orientierten Studiengemeinschaft "Wort und Wissen", der promovierte Astrophysiker Peter Korevaar (Meckesheim bei Heidelberg).

Zentrale Bedeutung für die moderne Physik
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.7.2012) Die Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten hat am 29. Juni einen ungewöhnlichen "Aufruf zur Einheit" an jene regionalen Kirchenleitungen (Unionen / Verbände) erlassen, die eigenständige Beschlüsse im Zusammenhang mit der Ordination von Frauen zum Pastorenamt bereits gefasst haben oder solche erwägen. Darunter befinden sich auch zwei regionale Kirchenleitungen in Nordamerika und eine in Deutschland.
Der Aufruf der Weltkirchenleitung sei einstimmi...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.7.2012) Die Freikirchen in Deutschland haben gegen ein Urteil des Kölner Landgerichts protestiert, das religiös begründete Beschneidungen von Jungen unter Strafe stellt. Das Gericht sieht in dieser Praxis eine rechtswidrige Körperverletzung und einen Verstoß gegen das Selbstbestimmungsrecht des Kindes.

Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel
Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) äußert sich in einem am 4. Juli veröffentlichen Brief an Bundeskanz...
("Adventisten heute"-Aktuell, 6.7.2012) Die Entscheidung des Landgerichts Köln vom 7.5.2012, in der die Beschneidung eines vierjährigen Knaben auf Veranlassung seiner muslimischen Eltern durch einen Arzt als rechtswidrige Körperverletzung gewertet wurde, hat ein starkes Echo nicht nur in muslimischen und jüdischen Kreisen hervorgerufen.
Das Gericht hatte den Arzt schließlich freigesprochen mit der Begründung, er habe ohne Schuld gehandelt, weil er wegen der dazu bestehenden unterschiedlichen Auf...
2 von 3