Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 11.11.2011) Langjährige Leserinnen und Leser von Literatur des Advent-Verlags werden sich noch an sie erinnern: Victoria Duarte, im Jahr 1982 "entführt um Mitternacht" aus dem adventistischen Bongo-Krankenhaus in Angola von Rebellen der politischen Bewegung UNITA. Victoria heiratete wenige Jahre nach ihrer Befreiung den portugiesischen Pastor Joao Dos Santos und ging mit ihm zurück nach Afrika, als Missionarin in den Senegal.
1995 kehrte die mittlerweile fünfköpfige...
("Adventisten heute"-Aktuell, 11.11.2011) Das "Buch der Bücher" ist in gedruckter Form international weniger gefragt. 2010 haben die Bibelgesellschaften rund 29 Millionen Bibeln und 9,9 Millionen Neue Testamente verbreitet - jeweils etwa 300.000 Exemplare weniger als im Vorjahr. Der Grund für den Rückgang: Immer mehr biblische Texte werden elektronisch über Neue Medien verbreitet. Das teilte die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) unter Berufung auf den Bibelverbreitungsbericht des Weltverban...
("Adventisten heute"-Aktuell, 4.11.2011) Am 1. November überreichte der Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf in Berlin, Norbert Kopp, Gabriele Stangl die von Bundespräsident Christian Wulff verliehene Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Frau Stangl ist seit 1996 Seelsorgerin des adventistischen Krankenhauses Waldfriede in Berlin-Zehlendorf. In der Pressemitteilung vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf heißt es: "Frau Stangl setzte sich in beeindruckender We...
("Adventisten heute"-Aktuell, 4.11.2011) Christen sollten nach Möglichkeit in Großstädten leben. Den Ballungsräumen komme für die Kultur eines Landes strategische Bedeutung zu. Diese Ansicht vertrat der Gründer und Pastor der (reformierten) presbyterianischen Erlöser-Gemeinde in New York, Prof. Tim Keller. Er sprach bei einer Konferenz des europäischen Netzes "City to City", die vom 25. bis 27. Oktober in Berlin stattfand. Daran nahmen 450 Gemeindegründer und Pastoren aus 27 Ländern teil.

D...
("Adventisten heute"-Aktuell, 4.11. 2011) In Ägypten hat sich die Lage der christlichen Minderheit seit Anfang 2011 drastisch verschlechtert. Das berichtete der Bischof der rund 6.000 koptisch-orthodoxen Christen in Deutschland, Anba Damian (Höxter), beim Kongress "Christenverfolgung heute", der vom 23. bis 26. Oktober in Schwäbisch Gmünd stattfand. Wie zu Zeiten des im März gestürzten Machthabers Hosni Mubarak würden systematisch Verbrechen an Kopten verübt. Ziel sei es, Ägypten von den Christe...
("Adventisten heute"-Aktuell, 4.11. 2011) "Wir müssen das Stigma beseitigen, das von einigen Leute den psychischen und geistigen Krankheiten angeheftet wurde als auch unsere persönliche Verletzbarkeit in diesen Bereichen akzeptieren", sagte Dr. Allan Handysides, Direktor der Gesundheitsabteilung der Weltkirchenleitung am ersten adventistischen Weltkongress zur mentalen und psychischen Gesundheit an der Loma Linda University (Kalifornien, USA).
"Viele Christen sind der Auffassung, dass es psychis...
("Adventisten heute"-Aktuell, 4.11.2011) Laut ihrem Geschäftsbericht 2010 führte die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland im letzten Jahr 38 Projekte in 18 Ländern durch. Für seine Arbeit gab das Hilfswerk 2010 insgesamt 8,27 Millionen Euro aus, die unter anderem von privaten Spendern, der Europäischen Union (EU), dem Amt für Humanitäre Hilfe der Europäischen Union (ECHO), dem Auswärtigen Amt der Bundesregierung (AA), dem Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusam...
2 von 2