Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

(AdventEcho online, 10.4.2009) Fast jedes dritte evangelische Kirchenmitglied glaubt nicht an ein Leben nach dem Tod. Im Apostolischen Glaubensbekenntnis, das in jedem Gottesdienst gesprochen wird, heißt es aber: Ich glaube "an die Auferstehung der Toten". Nach den Ergebnissen des Religionsmonitors der Bertelsmann Stiftung (Gütersloh) halten 30 Prozent der Protestanten "gar nichts" von der Vorstellung, dass es ein Weiterleben nach dem Tod gibt. 31 Prozent sind "sehr" oder "ziemlich" fest von ein...
(AdventEcho online, 10.4.2009) Fast zwei Drittel der Deutschen (63 Prozent) glauben, dass Mensch und Affe einen gemeinsamen Vorfahren haben. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (Bodensee). Die Zustimmung zu dieser These der von Charles Darwin (1809-1882) begründeten Evolutionstheorie ist im Osten Deutschland größer als im Westen: 72 Prozent der Bürger in den neuen Bundesländern sind der Meinung, dass Mensch und Affe von einem gemeinsamen Vorfahren abstam...
(AdventEcho online, 10.4.2009) Anlässlich der Bundesheimleitertagung des AWW [Advent-Wohlfahrtswerk] Altenhilfe e. V. in Friedensau wurde der Startschuss für die neue Internetseite www.aww-altenhilfe.de gegeben. Das Portal des Dachverbandes der adventistischen Senioreneinrichtungen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten im Norddeutschen Verband (Hannover) stellt umfangreiche Informationen zum Thema Altenpflege zur Verfügung. Täglich werden neueste Nachrichten aus unterschiedlichsten Fachp...
(AdventEcho online, 10.4.2009) Rund 1,1 Millionen Menschen verfolgten zwischen dem 29. März und dem 5. April die Evangelisationsreihe ProChrist. Sie stand unter dem Motto "Zweifeln und Staunen", fand bereits zum siebten Mal statt und wurde aus der Chemnitz-Arena per Satellit an weit über 1.300 Veranstaltungsorte in 18 Ländern Europas übertragen.
Die acht ProChrist-Abende haben viele Besucher tief beeindruckt. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind insgesamt rund 56.500 Menschen d...

Esoterikmarkt boomt

(AdventEcho online, 10.4.2009) Die Sekten-Info Nordrhein-Westfalen - eine Beratungsstelle mit Sitz in Essen - verzeichnet einen anhaltend hohen Beratungsbedarf zur Esoterik. Wie aus dem Jahresbericht 2008 hervorgeht, bezogen sich gut ein Fünftel der insgesamt 477 Beratungsfälle auf diese Thematik. "Alle drei Bereiche der Esoterik - Geistheilung, Lebenshilfe, Zukunftsvorhersagen - boomen gleichermaßen." Zur Begründung für das Interesse heißt es: "Angst vor der Zukunft, die Instabilität moderner B...
(AdventEcho online, 10.4.2009) Buswerbung für den Unglauben stößt bei etlichen deutschen Verkehrsbetrieben auf Ablehnung. Wie in Großbritannien, Italien und Spanien sollten nach den Vorstellungen atheistischer Verbände auch in Deutschland Busse Botschaften transportieren, die für ein Leben ohne Gott werben. Absagen handelten sie sich bisher in zwölf Großstädten ein. Zuletzt sagten die Dortmunder Stadtwerke nein, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) berichtet. Hingegen prangt an einem Do...
(AdventEcho online, 13.3.2009) Am 23. März zieht der Saatkorn-Verlag (und somit auch der Advent-Verlag) vom Industriegebiet Lüner Heide - an der Grenze zwischen Lüneburg und Adendorf - in die Lüneburger Stadtmitte um. Das neue Domizil ist etwa 200 Meter vom Lüneburger Hauptbahnhof entfernt.
Die neue Anschrift lautet: Pulverweg 6, 21337 Lüneburg. Die Telefon-Nummern, E-Mail- und Internet-Adressen bleiben unverändert. (edp)...
(AdventEcho online, 3.4.2009) Das Schulzentrum Marienhöhe der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Darmstadt ist vom Hessischen Kultusministerium als eine von zehn Pilotschulen Hessens ausgesucht worden, um im Herbst 2009 das Zertifikat als offiziell anerkannte "Gesundheitsfördernde Schule" zu erhalten. Laut Kultusministerium sollte die Schule ein Ort sein, an dem man sich in einem positiven und der Gesundheit zuträglichen Klima gemeinsam entwickeln könne.
Wie Englischlehrerin Christiane...
(AdventEcho online, 3.4.2009) Eine positive Zwischenbilanz der Evangelisation ProChrist, die vom 29. März bis zum 5. April 2009 stattfindet, haben die Veranstalter gezogen. An den ersten drei Tagen seien mehr als 390.000 Besucher in ganz Europa zu den Übertragungen gekommen, hieß es am 1. April in Chemnitz. Allein die Auftaktveranstaltung in der Chemnitz-Arena verfolgten am 29. März 6.400 Personen; an den beiden folgenden Tagen waren es 5.600 bzw. 5.500. Am "größten Gottesdienst Europas" beteili...
Die Präsenz von 100.000 Siebenten-Tags-Adventisten in Rumänien sei ein "Beweis" für den positiven Beitrag dieser Kirche für sein Land, sagte der rumänische Botschafter in den Vereinigten Staaten, Adrian Vierita, anlässlich eines Mittagessens im Verwaltungsgebäude der adventistischen Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) in Silver Spring, Maryland/USA. Er würdigte deren Einsatz für die Religionsfreiheit in Osteuropa.

"Partner beim Bau der Nation"
Pastor Jan Paulsen, Präsident der Gener...
(AdventEcho online, 3.4.2009) Die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) hat nach dem Konzept der deutschsprachigen Ausgabe der Verteilzeitschrift "4telstunde für Jesus" nun eine türkische Ausgabe mit dem Titel "Din için - 15 Dakika" erstellt. Die Spezialausgabe wurde in Zusammenarbeit mit Journalisten und Grafikern sowie Türkisch sprechenden Beratern hergestellt.
Seit 2003 wurden neun Ausgaben der Verteilzeitung "4telstunde für Jesus" produziert und sechs Millionen Exemplare in der Schweiz v...
(AdventEcho online, 3.4.2009) In Kambodscha hat der einstige Chef-Folterer der kommunistischen Roten Khmer vor Gericht seine Untaten eingestanden und um Entschuldigung gebeten. Der heute 66-jährige Kaing Guek Eav, genannt Duch, war 1995 von dem kanadischen Missionar Christopher LaPel in Kambodscha zum Glauben an Jesus Christus geführt und getauft worden. LaPels Eltern und zwei Geschwister wurden von den Roten Khmer umgebracht. Duch sagte am 30. März 2009 vor dem Völkermordtribunal in Phnom Penh,...
2 von 3