Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen
Filtern nach:
Datum
Tags

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

"Im vergangenen Jahr hat die Glückskette hunderttausende Kinder und Jugendliche im In- und Ausland unterstützt», heißt es in der Medienmitteilung der Glückskette, die eine erste Bilanz für das 2018 zieht."
Nur wenige Schritte vom US-Kapitol entfernt, hat die «Adventist Health Policy Association» (AHPA), eine Vereinigung von fünf adventistischen Gesundheitssystemen in den USA, darunter die «Loma Linda University Health» (LLUH), ein Büro in Washington, D.C. eröffnet. Die AHPA will damit einen größeren Einfluss auf die Gesundheitspolitik der US-Regierung nehmen.
Die Zahl der Obdachlosen nimmt zu. Was kann für sie getan werden? Darüber sprach idea-Reporter Karsten Huhn mit dem langjährigen Leiter der Bahnhofsmission am Zoo in Berlin, Dieter Puhl.
Als Siebenten-Tags-Adventisten ist die Wiederkunft Jesu ein zentraler Bestandteil unseres Glaubens und Glaubenszeugnisses. Seit einigen Jahren thematisieren wir in der Februarausgabe von Adventisten heute stets solch ein Kernthema adventistischer Identität, um es aus biblischer Sicht zu beleuchten und nach der Relevanz für uns heute zu fragen.
Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Jamaika hat sich Anfang Januar verpflichtet, zwei Initiativen der Regierung im Bereich der Gesundheitsförderung zu unterstützen. Im Rahmen der Initiative „Adopt-a-Clinic“ sollen 100 staatliche Ambulanzen auf Jamaika unterstützt werden.
Seit Erscheinen der revidierten Ausgabe im Oktober 2016 hat die Deutsche Bibelgesellschaft die von ihr herausgegebene „Lutherbibel 2017“ mehr als 670.000 Mal verkauft, 173.000 davon im Jahr 2018. Der Klassiker unter den deutschen Bibelübersetzungen bleibe damit ein Bestseller. Insgesamt verbreitete die Bibelgesellschaft im vergangenen Jahr 255.000 deutsch- und fremdsprachige Bibeln.
Immer mehr Menschen nehmen die Angebote zur geistlichen Besinnung und Orientierung im „Haus der Stille“ in Weitenhagen bei Greifswald an. Das Haus richtet sich laut Internetseite an „Menschen, die Erneuerung und Vertiefung in ihrem Leben suchen – aus der Begegnung mit Gott“. Es ist das einzige Haus dieser Art im Bereich der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.
Ob theologische Themen, Ratgeber, Biografien oder Kinderbücher, seit nun fast 125 Jahren erscheint im Advent-Verlag, Lüneburg christlich geprägte, glaubensstärkende Literatur. Um unsere Produkte zukünftig noch zielgerichteter zu vermarkten, suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum 01.07.2019 eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Marketing/Vertrieb.
Der TV-Gottesdienst der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland zum Jahresbeginn stand unter dem Motto: „Vergib uns unsere Schuld“. Der Gottesdienst wurde am Samstag, den 12. Januar auf dem Hope Channel ausgestrahlt. Etwa 240 der 589 örtlichen Kirchengemeinden waren laut Angaben des Planungskalenders zugeschaltet.
Seit 30 Jahren lädt der evangelisch-methodistische Pastor Thomas Brinkmann (Geislingen an der Steige) mehrmals jährlich zu einer „Tour durch die Bibel“ ein. Nun wurde der 10.100ste Teilnehmer in Berlin geehrt.
Für ihr Fantasy-Roman-Projekt „Die Blutkönigin“ erhält die 19-jährige Schülerin Julia Gehringer (Memmingen) den C.S.-Lewis-Literaturpreis 2018 des evangelischen Brendow Verlags (Moers). Das teilte der Verlag mit. Ihr Manuskript steht nach Verlagsangaben ganz in der Tradition des englischen Schriftstellers Clive Staples Lewis (1898–1963), nach dem der Preis benannt ist.
Mit dem Format „Theo Livestream“ auf der Internetplattform YouTube wollen das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) und der CVJM Württemberg gemeinsam mit jungen Erwachsenen über theologische Fragen nachdenken. Am 13. Januar wurde die erste Folge der inzwischen dritten Staffel live übertragen.
2 von 235