Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Vom 29. Juli bis 4. August findet im Naturpark von Sesimbra, rund 30 Kilometer südlich der Hauptstadt Lissabon, das 13. Camporee adventistischer Pfadfinder im Alter von 12 bis 15 Jahren statt. Das Gelände umfasst 867 Hektar, liegt nahe beim Meer und ist reich an Fauna, Flora und einer Vielzahl von Waldtypen und Naturlandschaften.
Der Dresdener Hauptbahnhof bekommt eine Bahnhofsmission. Wie die Diakonie Dresden mitteilte, soll das ökumenische Projekt Mitte Juli starten und zunächst von Montag bis Freitag tagsüber zu festen Zeiten geöffnet sein.
Ein interreligiöses Gartenprojekt ist auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Lindow eröffnet worden. Der „Garten des Buches“ zeigt Pflanzen, die sowohl in der Bibel als auch in der Thora und im Koran eine wichtige Rolle spielen, etwa Mandel-, Apfel- und Zedernbäume. Laut den Initiatoren ist es das erste jüdisch-christlich-muslimische Gartenprojekt in Deutschland.
Zur 117. Jahreskonferenz sind am Samstag 23. März 2019 die mehr als 2.500 adventistischen Christen der deutschsprachigen Schweiz unter dem Motto «Heimat – finden.leben.erwarten» ins Kongresszentrum der Parkarena in Winterthur eingeladen.
Einen Vaterunser-Erlebnisweg hat die Evangelische Freikirche Lindenwiese in Überlingen am Bodensee errichtet. Auf der drei Kilometer langen Strecke weisen sieben Stationen auf die einzelnen Verse des Gebetes hin.
Ursprünglich war der Sabbat der Höhepunkt der Woche. An diesem Tag soll nicht die Arbeit bestimmend sein, sondern die Beziehungspflege zu Gott und die Gemeinschaft mit anderen Menschen. Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht (vgl. Mk 2,27), quasi ein Geschenk des Himmels.
Das Bibelmobil wird ab Mitte Juni wieder in Deutschland unterwegs sein, um über das Buch der Bücher zu informieren. Erste Station ist am 15. Juni Görlitz. Das teilte der gleichnamige Verein der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit.