Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Mit dem Thema Integrität befasst sich die Januar-Ausgabe der Gemeindezeitschrift der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland Adventisten heute . Das Wort leitet sich vom lateinischen integritas (unversehrt, intakt, vollständig) ab. In der Ethik bedeutet es, dass das eigene Handeln mit dem eigenen Wertesystem übereinstimmt. Ein integrer Christ handelt also nach christlichen Werten und Prinzipien. Was selbstverständlich kling...
("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Astrologen, Hellseher und Wahrsager haben mit ihren Prognosen für 2013 "auf ganzer Linie" versagt. Zu diesem Ergebnis kommt die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (Roßdorf bei Darmstadt) in einer am 12. Dezember veröffentlichten Auswertung. Für sie hat der Mathematiker Michael Kunkel (Mainz) die Vorhersagen von 50 Auguren ausgewertet. So gab es weder Stromausfälle durch Gammablitze und Sonneneruptionen, noch einen zwe...
("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Deutschland hat eine der niedrigsten Geburtenraten in Europa: 1,39 Kinder je Frau. Maßnahmen der Familienpolitik wie das Elterngeld und der Krippenausbau haben nicht zu einer nennenswerten Steigerung der Geburten geführt.
Warum ist das so? Um diese Frage geht es in einem am 26. Dezember veröffentlichten Beitrag bei FOCUS Online (München). Autor ist der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU). Wie er schreibt, sind vielleich...
("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Sie gehört zu den meistverkauften Büchern im deutschsprachigen Raum: Vor 30 Jahren kam die Bibelübersetzung "Hoffnung für alle" auf den Markt. Sie erscheint im Brunnen Verlag Basel. Nach seinen Angaben wurden bisher rund 1,3 Millionen Exemplare verkauft. Die "schlichte und moderne Sprache" habe diese Bibelübersetzung zu einem "Kassenschlager" gemacht.
"Das Projekt ‚Hoffnung für alle‘ wurde zur Geschichte einer einzigartigen Segnung Gottes", erklärte ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Fast 70 Jahre nach dem Holocaust vollzieht sich eine bemerkenswerte Wendung im deutsch-jüdischen Verhältnis: Immer mehr Juden lassen sich wieder in Deutschland nieder. Darauf hat der englische Kolumnist Dominic Lawson in einer Kolumne in der Londoner Zeitung "Sunday Times" vom 15. Dezember hingewiesen. Selbst aus Israel seien knapp 20.000 Juden nach Berlin gekommen, und dieser Trend lasse nicht nach. Insgesamt leben heute mehr als 250.000 Juden in Deutsc...
("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Vor zu großer Sorglosigkeit beim Surfen im Internet warnt der IT-Sicherheitsexperte Johannes Weber (Friedrichsdorf bei Frankfurt am Main). Der zur Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) in Bad Homburg gehörende Fachmann betreibt in seiner Freizeit einen Blog zu Sicherheitsfragen (blog.webernetz.net). Ihm ist aufgefallen, dass manche Christen regelrecht "leichtsinnig" im Internet unterwegs seien, wie er der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ...


("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Wir sind einen Schritt weiter - so empfand ich, als es am 3. Dezember 2013 hieß, nach knapp vier Tagen in Freudenstadt Abschied zu nehmen. Knapp 70 Personen, davon 51 stimmberechtigte Mitglieder des Ausschusses der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland (FiD), waren zusammengekommen, um ihre Beratungen dort fortzusetzen, wo sie am 23. Juni 2013 aufgehört hatten (siehe Bericht in Adventisten heute , 8/2013, S. 4). Das war n...

("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Auch in diesem Jahr bietet www.weihnachtsgottesdienste.de, der Online-Suchdienst der evangelischen und der römisch-katholischen Kirche in Deutschland, Auskunft über Zeiten und Orte von Gottesdiensten, Christmetten und Krippenspielen - von Heiligabend und Weihnachten über Neujahr bis zum Dreikönigstag.
In den vergangenen Wochen haben katholische Pfarrgemeinden und evangelische Kirchengemeinden sowie Freikirchen und andere christliche Kirchen aus dem gesam...
("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) "Wir erleben derzeit die schlimmsten Verbrechen an Christen, die man sich vorstellen kann", betonte der Metropolit von Homs und Hama der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien, Erzbischof Silvanus Petros Al-nehmeh, bei einem Besuch der Deutschland-Zentrale des internationalen, überkonfessionellen Hilfswerkes "Open Doors" in Kelkheim. Christliche Städte seien zu Geisterstädten verkommen, ganze christliche Dörfer würden ausgelöscht. Angesichts der geziel...
("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Nicht in allen Ländern können Menschen unbeschwert Weihnachten feiern. An erster Stelle nennen die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (Frankfurt am Main) und das Hilfswerk für verfolgte Christen, Open Doors (Kelkheim/Südhessen), das kommunistisch regierte Nordkorea. Dort sind Weihnachtsfeiern verboten; Christen werden als Staatsfeinde verfolgt. Unter den am 3. November öffentlich hingerichteten 80 Personen waren mehrere Christen, die durch de...
("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland hat das adventistische Ehepaar Sara und Friedrich Schneider erhalten. 1980 siedelten beide vom rumänischen Siebenbürgen nach Deutschland über und wurden in Hannoversch Münden ansässig. Von Anfang an blieb die Verbundenheit mit der Heimat lebendig. Die große Armut dort ließ ihnen keine Ruhe. Sie sammelten Kleiderspenden und Hilfsmittel und brachten sie anfangs mit ihrem PKW nach Rumä...
("Adventisten heute"-Aktuell, 20.12.2013) Dozent Dr. med. Edgar Voltmer, der seit Januar 2002 an der Theologischen Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg Gesundheitswissenschaften lehrt, wurde von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau am 24. Oktober 2013 aufgrund der Habilitationsschrift "Psychosoziale Belastungen von Medizinstudierenden, Ärztinnen und Ärzten zur berufsspezifischen Prävention und Gesundheitsförderung im Medizinstudium" ...
1 von 3