Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "Adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "Adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "Adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "Adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 29.11.2013) Was beinhaltet der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD im Blick auf Christen, Kirchen und ethische Fragen? Eine Prüfung ergibt, dass für die künftige Bundesregierung "die Solidarität mit benachteiligten und unterdrückten religiösen Minderheiten" ein "besonderes Anliegen" sein soll. In vielen Ländern der Welt würden "besonders Christen wegen ihres Glaubens bedrängt, verfolgt und vertrieben", heißt es. Man beobachte mit Sorge, "dass die Lage der Christen...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.11.2013) Die Herbstsitzung des Exekutivausschusses der Intereuropäischen Division (EUD), die vom 1. bis 5. November 2013 in Madrid stattfand, unterschied sich in ein paar Elementen von bisherigen Sitzungen der EUD: Sie fand erstmalig in Spanien statt; das Programm umfasste u. a. eine kleine Rundfahrt durch die Hauptstadt und eine Begegnung mit Gemeindegliedern; ein heikles Thema - die Ordination von Frauen zum Pastorendienst - wurde erstaunlich schnell, dazu noch...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.11.2013) Einen erfolgreichen Start hatte die Pfarrer-Serie "Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen" im ZDF. 3,82 Millionen Zuschauer verfolgten am 2. November (19.25 Uhr) - parallel zur ARD-Sportschau - die Premiere. Das entsprach einem Marktanteil von 14 Prozent. Keine Folge der Vorgänger-Reihen "Die Bergretter" (seit Juli) und "Der Bergdoktor" (Januar bis Juli) hatte eine solche Zuschauerzahl erreicht.

Ein unkonventioneller Pastor
Im Mittelpunkt der S...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) Die Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Silver Spring, Maryland/USA unterstützt nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" die philippinische Kirchenleitung mit 250.000 US-Dollar (185.000 Euro) aus dem Fonds für unvorhergesehene Ausgaben, wie Adventist News Network (ANN) mitteilte.
"Die Unterstützung wird nach Ermessen der regionalen Kirchenleitung verwendet, um sowohl den betroffenen Adventisten als auch weiteren Opfern zu helfen, zur Normal...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) Nach dem verheerenden Taifun "Haiyan" auf den Philippinen hat die dortige Evangelische Allianz zu intensiven Gebeten für die Betroffenen, die Helfer und die Politiker aufgerufen. Die Dachorganisation der Evangelikalen in dem überwiegend katholischen Inselstaat betet, dass Gott den staatlich Verantwortlichen "Weisheit, Standhaftigkeit, Einsicht und Willen" geben möge, um einen Plan zur nachhaltigen Versorgung und zum Wiederaufbau der zerstörten Regionen u...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) Am 18. November hat der Exekutivausschuss der Adventisten in Nord- und Südosteuropa (Trans-European Division TED) an der Jahressitzung in Be?i?i/Montenegro nach einer zweistündigen Diskussion einstimmig eine Empfehlung verabschiedet, die einen "integrativen und geschlechtsneutralen Pastorendienst" und damit die Ordination von Frauen als Pastorinnen befürwortet, so die TED-Kommunikationsabteilung. Das Bibelstudienkomitee der TED habe vorgängig einen 730 S...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) C. S. Lewis hat mich während meines Studiums mit seinen Büchern über die Logik des Glaubens ermutigt, nicht nur aus Tradition, sondern aus gutem Grund dem Evangelium von Jesus Christus zu vertrauen. In ungezählten Gesprächen mit skeptischen Freunden habe ich inzwischen auf die hilfreichen Argumente und Bilder aus "Mere Christianity" (mit dem unglücklichen deutschen Titel "Pardon, ich bin Christ") zurückgegriffen.
Und dann ist da natürlich noch der Geschi...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) Zum 25. November, dem internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, lanciert die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland eine Kampagne gegen häusliche Gewalt mit der Ärztin und mehrfachen Weltmeisterin im Kickboxen, Dr. Christine Theiss. Laut der Online-Redakteurin von ADRA Deutschland, Mirjam Greilich, setze sich Christine Theiss seit Jahren für Kinder in Not ein; das Thema "Gewalt gegen Frauen" sei ihr ein Her...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.11.2013) Das adventistische Krankenhaus "Waldfriede" in Berlin-Zehlendorf erhielt am 30. Oktober bereits zum dritten Mal nach 2002 und 2007 vom "Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland" (BUND) die Auszeichnung als "Energie sparendes Krankenhaus". Das Gütesiegel wird für das herausragende Engagement im Bereich der Energieeinsparung und des Klimaschutzes in Krankenhäusern verliehen. Hierbei müssen bei der Erstzertifizierung gemäß Kyoto-Protokoll mindestens 25 P...

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe



Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.
Aktualisierung laufend, spätestens freitags gegen 18 hVerantwortlich i. S. d. P.: Elí Diez-Prida (Chefredakteur des "AdventEcho")
...
("Adventisten heute"-Aktuell, 15.11.2013) Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA startet Hilfsprojekte auf den Philippinen, um die Not der vom Taifun "Haiyan" betroffenen Menschen zu lindern. ADRA Philippinen arbeitet bereits mit lokalen Partnern und mit OCHA, dem Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten, an einer Soforthilfe für die betroffenen Gebiete.
ADRA Philippinen konzentriere sich auf den Norden der Insel Cebu, sowie auf Iloilo. I...
1 von 2