Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

(AdventEcho online, 27.3.2009) Pastor Stefan Adam (Mettmann) ist am 26. März in Düsseldorf als freikirchlicher Politikbeauftragter in Nordrhein-Westfalen in sein Amt eingeführt worden. Am Festgottesdienst nahmen Vertreter aus der Politik und von fünf Freikirchen teil. Der 46-jährige Adam ist Nachfolger des Baptistenpastors Joost Reinke (43), der im vergangenen Jahr aus beruflichen Gründen nach Hessen wechselte. Er war 2007 der erste freikirchliche Politikbeauftragte in einem Bundesland.

"En...
(AdventEcho online, 27.3.2009) Alle 13 Passagiere, die beim Absturz eines Kleinflugzeugs am 22. März im US-Bundesstaat Montana ums Leben kamen, gehörten adventistischen Familien an. Das berichtet der Adventistische Pressedienst APD. Drei Ehepaare mit zusammen sieben Kindern waren von Südkalifornien zu einem Skiurlaub aufgebrochen. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte die einmotorige Maschine im Ort Butte in einen Friedhof und explodierte. Auch der Pilot kam ums Leben. Die Ehepaare waren mitein...
(AdventEcho online, 27.3.2009) Einen Preis für Projekte, die den Glauben auf einladende und reizvolle Weise ins Gespräch bringen, schreibt der Hamburger Verein "Andere Zeiten" aus. In Krisenzeiten fragten Menschen verstärkt nach Orientierung und Sinn. Der christliche Glaube könne Suchenden Halt geben, wenn er überzeugend nahegebracht werde, so der Verein. Christen sollten in einer Gesellschaft voller Sehnsucht und Zweifel selbstbewusst auftreten, erklärt der Vereinsgründer, Pastor Hinrich C. G. ...
(AdventEcho online, 27.3.2009) Die Missionsarbeit unter den Sinti (früher: Zigeuner) in Deutschland trägt Früchte. An manchen Orten ist zurzeit ein "geistliches Erwachen" spürbar. Das berichtet der Leiter der Mission für Süd-Ost-Europa, Friedemann Wunderlich (Siegen), in der Zeitschrift des Werkes (Ausgabe April/Mai). Neue Bibelkreise und Gemeinden seien entstanden und viele Männer zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Wunderlich verweist in diesem Zusammenhang auf einen Missionstag im mittelh...
(AdventEcho online, 27.3.2009) Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten hat zum ersten Mal in Israel ein Medienzentrum eröffnet. Laut dem Präsidenten der dortigen Freikirche, Pastor Richard Elofer (Jerusalem), sollen im neuen Zentrum in Tel Aviv Rundfunksendungen für Adventist World Radio (AWR) und den "Hope Channel" in Hebräisch, später auch in Russisch und Arabisch produziert werden. Geplant sei, die Programme eine Stunde täglich über die UKW-Station "Israeli airwaves" auszustrahlen.
Die Reic...
(AdventEcho online, 20.3.2009) Unter dem Motto "Zweifeln und Staunen" findet vom 29. März bis 5. April die Großevangelisation ProChrist in Chemnitz statt. Per Satellit wird sie an mehr als 1.000 Orte in ganz Europa übertragen.
An acht Abenden wird Pastor Ulrich Parzany zu folgenden Themen sprechen:


  • Sonntag, 29. März: Gewagt: Wem kann ich noch glauben? (Johannes 4,46-54)



  • Montag, 30. März: Eingeladen: Verpassen wir das Beste? (Lukas 14,16-2...
(AdventEcho online, 20.3.2009) Verkehrsbetriebe in mehreren deutschen Großstädten stehen dem Ansinnen von Atheisten zurückhaltend bis ablehnend gegenüber, auf öffentlichen Verkehrsmitteln für ein Leben ohne Gott zu werben. Die Internetseite www.buskampagne.de hatte angekündigt, dass zunächst in Berlin, Köln und München Busse drei Monate lang mit atheistischen Sprüchen beschriftet werden sollen. Hinter der Kampagne stehen unter anderem der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten so...
(AdventEcho online, 20.3.2009) Jadaza M. Hintay (45), eine frühere Ingenieurin, ist die erste Siebenten-Tags-Adventistin, die auf den Philippinen in Theologie promovierte. Sie erhielt ihre Promotionsurkunde vom Adventist International Institute of Advance Studies/AIIAS (Internationales adventistisches Institut für Weiterbildung) in Silang/Philippinen. 1990 verlieh ihr das Institut bereits den theologischen "Master in Divinity". Davor hatte sie den Bachelor im Bauwesen, im Sanitärbereich und als ...
(AdventEcho online, 20.3.2009) Eine Delegation des Baptistischen Weltbundes (BWA) hatte am 11. März eine Unterredung mit dem Präsidenten der Generalkonferenz (Weltkirchenleitung) der Siebenten-Tags-Adventisten, Pastor Jan Paulsen. Bei dem Gespräch im Verwaltungsgebäude der Generalkonferenz in Silver Spring, Maryland/USA, ging es um Glaubensüberzeugungen, welche die beiden weltweiten Konfessionsfamilien miteinander teilen, und um das Engagement für die Religionsfreiheit.
"Adventisten und Baptiste...
(AdventEcho online, 20.3.2009) Der Name Kulakow ist vielen Adventisten, die aus Russland nach Deutschland zurückgekehrt sind, ein Begriff. Ein Mitglied der Familie Kulakow, Michail P., hat - zusammen mit Maylan Schurch, Pastor im US-Bundesstaat Washington - seine Biografie geschrieben. Diese ist gerade in deutscher Sprache im Advent-Verlag Lüneburg erschienen, noch bevor es eine russischsprachige Ausgabe gibt.
Michail P. Kulakow wurde 1927 in Leningrad als Sohn eines Pastors der Adventgemeinde g...
(AdventEcho online, 18.3.2009) Mit "tiefer Betroffenheit" reagierte Pastor Michael Walter (Stuttgart), stellvertretender Vorsteher der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Baden-Württemberg, in einem Schreiben an den Oberbürgermeister der Stadt Winnenden, Bernhard Fritz, auf den Amoklauf an der Albertville-Realschule. Walter, der sich auch in das Kondolenzbuch der Stadt eintrug, brachte seine "aufrichtige Anteilnahme" zum Ausdruck und bot zugleich Hilfe bei der Bewältigung der "furchtbar...
(AdventEcho online, 15.3.2009) Anlässlich ihrer Delegiertenversammlung am 15. März in Zürich wählten die Deutschweizer Adventisten Pastor Günther Maurer (56) zum Präsidenten der Deutschschweizerischen Vereinigung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten für die nächsten vier Jahre.
In Salzburg geboren, studierte Maurer von 1978 bis 1982 Theologie am Seminar Schloss Bogenhofen. Anschließend absolvierte er in den USA eine Zusatzausbildung in Evangelisation. Nach seiner Ordination zum Pastor 1...
1 von 2