Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

4. Christlicher Gesundheitskongress in Bielefeld

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.2.2014) Die Teilnehmer des Christlichen Gesundheitskongresses vom 27. - 29. März in Bielefeld sind besonders an Themen der Selbstfürsorge interessiert. Sie haben sich besonders oft in Seminare und Vorkongresse eingewählt, die sich mit der Person des Helfenden im Gesundheitswesen beschäftigen.
Unter den 60 Seminaren und 20 Vorkongressen (am 26.3.) ist das beliebteste das Seminar von Michael Rathgeb (Ravensburg) "Resilenz - Was unser seelisches Immunsystem stärkt". An zweiter Stelle steht das Seminar "Wertschätzung" mit dem niederländischen Coach Paul Donders, gefolgt von Traugott Roser (Münster), der gemeinsam mit Eva Elhardt (München) fragt, wie man mit Patienten über spirituelle Fragen ins Gespräch kommt.
Weitere Themen im Grenzbereich von Glaube und Medizin sowie Pflege, die besonders gefragt sind: Michael Utsch (Berlin), "Religiöse Krankheitsbewältigung durch Hoffnung, Dankbarkeit und Sinngebung" und "Hörendes Gebet" mit Ursula und Manfred Schmidt aus Nürnberg.
Der 4. Christliche Gesundheitskongress verbindet professionelle und ehrenamtliche Mitarbeiter aus Medizin, Kirche, Pflege und Therapie. Er ist eine der wenigen Plattformen, die den Dialog zwischen den Disziplinen im Gesundheitswesen in ökumenischer Weite führt. An den drei Vorläuferkongressen hatten seit 2008 über 3000 Teilnehmer mitgewirkt. Neu ist das Angebot von Tageskarten. (FF)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.